Jobs und Karriere

Verbringen auch Sie Ihre Pausen gerne im Internet? Millionen anderer Nutzer auch. Und wenn sie dies tun, dann lesen sie gerne über die Themen Jobs und Karriere. Die berufliche und auch die damit verbundene persönliche Entwicklung stehen zunehmend im Vordergrund. Ein Beruf soll Berufung sein und Karriere flexibel und voranbringend.

Was zeichnet gute Texte zu Jobs und Karriere aus?

Artikel zum Thema Job und Karriere konsumiert der Leser nicht, weil er unterhalten werden möchte. Er braucht handfestes Werkzeug und fundierte Tipps an die Hand, um beruflich weiterzukommen. Dabei dürfen Überschriften und Anekdoten gerne aufrütteln, irritieren, Mut machen neue Wege zu gehen. Aber vor allem müssen diese Artikel für ein breites Publikum geschrieben sein. Und zwar so, dass sich jeder einzelne Leser individuell angesprochen fühlt. Wie das geht? Das zeige ich Ihnen mit meinem Textfeuer gerne. Fordern Sie doch einfach einen kostengünstigen Probetext bei mir an und überzeugen Sie sich selbst von meinen Artikeln.

Vorab finden Sie hier eine kleine Auswahl von Referenztexten aus meiner Tastatur.

 

5. bewährte Stilelemente bei Texten zu Jobs und Karriere

  1. Listen und Zahlen sind beliebt, denn sie geben dem oft in Eile befindlichen Leser  prägnante und handfeste Info zum Thema Jobs und Karriere.
  2. Anekdoten anderer Karrieremänner und -frauen lockern das Thema auf und zeigen, wie beruflicher Erfolg funktionieren kann.
  3. Der Blick über den Tellerrand eröffnet Ihnen ein breiteres Publikum. Es muss nicht immer nur der erfolgreiche Wirtschaftswissenschaftler sein, der als Beispiel herangezogen wird.
  4. Persönlichkeit ist gern gelesen. Denn Karriere ist persönlich und individuell. Das darf auch in guten Artikeln durchscheinen.
  5. Karriere hört nicht hinter der Wohnungstür auf. Job und Privatleben vermischen sich und dürfen sich bis zu einem gewissen Grad auch vermischen. Deswegen biete ich zum Thema Job und Karriere natürlich auch Artikel zum dazugehörigen Freizeitausgleich und bildenden Freizeitangeboten an.

 

Ich bin für Sie die Richtige für diesen Job, weil…

  • … meine Texte (siehe Box oben) überzeugen.
  • … mein Psychologiestudium auch Arbeitspsychologie beinhaltete.
  • …. ich quer denke. Gold wert in diesem Bereich.
  • …. ich sowohl Erfahrungen als fest angestellte Mitarbeiterin, als auch als selbstständige Redakteurin habe und damit zwei ganz unterschiedliche Blickwinkel in das Berufsleben nutzen kann.
  • … ich körperbehindert bin und – wenn gewünscht – Sie auch mit Artikeln zum Thema Behinderung und Beruf versorgen kann.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage nach einem Probetext. Senden Sie mir hierzu gerne eine E-Mail an redaktion(at)textfeuer.de .

 

XML Sitemap

Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden. more information

Diese Seite nutzt Cookies. Mit dem surfen auf dieser Seite erklären Sie sich mit den hier gespeicherten Cookies einverstanden.

Ok